Kann Fremdgehen für eine Ehe gut sein?

Wer sich ein Verhältnis oder einen Seitensprung leistet, hat meistens triftige Gründe. Oft sind die Parteien schon lange verheiratet und das Feuer ist erloschen. Obwohl die Kinder aus dem Haus sind und sie wieder mehr Zeit füreinander hätten, funktioniert das nicht. Viele Paare bewegen sich in dieser Phase weg voneinander. Anstatt gemeinsam etwas auszuprobieren, geht jeder seine eigenen Wege.
Das Gefühl nach etwas Neuem, fremder Haut oder das Prickeln ist aber immer noch vorhanden und möchte gestillt werden.

In vielen Fällen profitiert die Ehe davon, weil derjenige, der etwas sucht, fündig wurde und seither ausgeglichener ist. Meistens wirkt sich das auf das ganze Wesen aus und er wird zufriedener. Die Ehe wird dabei nicht angetastet.

Doch Seitensprünge können auch einige Gefahren auslösen. Wer zu gewissen Damen geht, kann unter Umständen sehr tief in die Tasche greifen müssen.
Manche Verhältnisse können sich als sehr schwer entwickeln, wenn Ansprüche gestellt werden, die sich nicht verwirklichen lassen.

Wo kann eine Romanze gefunden werden, die keine Probleme verursacht?

Im Bekanntenkreis gibt es oft Paare, die in der gleichen Lage sind. Das Thema anzuschneiden ist allerdings sehr schwer. Bei vielen gibt es noch Hemmungen. Dies ist oft auch eine Frage des Alters. Jüngere Paare sind doch etwas aufgeschlossener als manche älteren Semester.
Vereine sind eine gute Anlaufstelle, um neue Menschen kennenzulernen und manchmal funkt es sofort. Dann ist der Weg frei, um seine Gelüste zu stillen.
Ein anderer Weg ist eine Anzeige in der Tageszeitung. Diesen Weg beschreiten viele. Doch hier wird oft nach einer festen Beziehung gesucht und nicht nach einem lockeren Verhältnis.

Lokalitäten wie Klubs, Bars oder Diskotheken eigenen sich auch, um Kontakte zu knüpfen. Hier kann es aber passieren, dass Bekannte ebenfalls diese Örtlichkeit besuchen. Das Gerede ist nicht immer wünschenswert. Es kommt auf die berufliche oder private Position an. Da kann es eher schaden als nützen.

Die verschiedenen Onlinebörsen.

Im Internet gibt es einige interessante Plattformen, die speziell auf die Bedürfnisse der Suchenden abgestimmt sind. Wer einen Seitensprung oder Privatsex sucht, ist hier im Sexchat genau richtig.

Es geht hier nur um Sextreffen. Egal, ob Frauen oder Männer, alle, die sich hier anmelden, suchen keine Beziehung, sondern ein Abenteuer.
Es können Wünsche geäußert werden. Nicht nur das Aussehen oder die sexuellen Vorlieben sind wichtig, sondern auch der Wohnort.

Das Schöne daran ist, dass jeder weiß, auf was er sich einlässt und so gibt es keine Probleme. Die Paare treffen sich zum Sex und gehen erfüllt wieder zu ihrem Partner zurück. Es gibt keine Eifersüchteleien oder Erpressungsversuche. Die Treffen sind zwanglos. Finanzielle Forderungen werden auch nicht gestellt. Es geht lediglich um Spaß, Abenteuer und Erfüllung der sexuellen Wünsche.